Zettels Träume

Zettels Träume

Handwerkerszenen aus Shakespeares Sommernachtstraum

Bearbeitung und Einrichtung von Nicole Metzger und Peter Pausz
für die Theatergruppe Die Sternschnuppen (2012)

Vorstellungen

Sonntag, 25. November 2012: Theater Spielraum (Premiere)
Samstag, 1. Dezember 2012: Evangelisches Krankenhaus
Samstag, 12. Jänner 2013: Palais Kabelwerk
Samstag, 19. Jänner 2013: Theater Spielraum

Sandra - Puck
Puck

Die Athener Handwerker wollen zur Hochzeit der Hippolyta und des Theseus das Stück „Die tief tragische Komödie und der tief traurige Tod des Pyramus und der Thisbe“ aufführen.
Der übermotivierte Weber Niklaus Zettel möchte am liebsten alle Rollen selber spielen. Aber der Waldgeist Puck spielt ihm einen Streich und gleichzeitig erhält auch die Elfenkönigin Titania von ihrem Gemahl Oberon einen Denkzettel verpasst. Welche Rolle dabei eine Blume spielt, und wie Pyramus und Thisbe auf tragische Weise ums Leben kommen und ob Hippolyta und Theseus Gefallen an dieser Aufführung finden, all das werden Sie bei uns erfahren…..

Verwirrt? Tja, „Vernunft und Liebe gehen heutzutage selten Hand in Hand!“ Lassen Sie sich von uns ins Reich der Phantasie und Träume entführen.

Galerie – Zettels Träume

Personen und DarstellerInnen:

Squenz / Prolog: Herbert Tischler
Zettel / Pyramus: Franz Widhalm
Flaut / Thisbe: Peter Masch
Schnauz / Wand: Milada Bilik
Schnock / Löwe: Gerhard Filo
Schlucker / Mondschein: Herbert Floigl
Titania: Silvia Moosmaier
Oberon: Peter Masch
Puck: Sandra Masch
Theseus: Gerhard Filo
Hippolyta: Gerda Kapeller
Eine Hofdame: Silvia Moosmaier
Elfen:
1 Milada Bilik
2 Herbert Floigl
3 Gerhard Filo
4 Herbert Tischler